Injektionsnarkose


Für kleinere Eingriffe wenden wir in der Regel die normale Injektionsnarkose an.


Inhalationsarkose


Neben der Injektionsnarkose für kleinere Eingriffe bietet unsere Praxis eine aufwendige Inhalationsnarkose an. Die Tiere werden zunächst per Venenverweilkatheter sediert und narkotisiert und anschließend über Tracheotubus mit Sauerstoff und dem Narkosegas Isolfluran in Narkose gehalten.



Während des gesamten Eingriffes wird die Atmung, Herzfrequenz, die Sauerstoff und CO2 Sättigung überprüft. Hierzu ist ein EKG angeschlossen und ein Pulsoximeter. Die Versorgung mit Flüssigkeit per Infusion, die Wärmezufuhr durch Wärmematte und eine entsprechende Schmerztherapie sind selbstverständlich.